Poetischer Krieg gegen das Hipstertum

Das Phänomen des Jahrhunderts in jeder Stadt?

Die Hipster.

Das dadurch zwangsweise auftretende Phänomen?

Die Hipster-Hasser.

In Julian Heuns Debütroman „Strawberry Fields Berlin“ geht es um die Geschichte zweier Männer, die unterschiedlicher nicht sein können und doch etwas gemein haben.

Rowohlt: Hardcover – 18,95 € Taschenbuch – 9,99 €

 Als erstes wäre da Schüttler. Der Hipster-Hasser.

Eine Plage seiner Meinung. Mit Hornbrillen, Jute-Beuteln, Dreitagebart stolzieren sie durch die Gegend.

Doch Schüttler setzt sich zur Wehr, er beschießt sie in seiner Freizeit mit Sektkorken.

Auf der anderen Seite der Erde ( in Indien ) ist Robert auf Selbstfindungstour. Er verliebt sich. Nimmt Drogen, lebt das Leben eines Hippies.

Die Vorstufe zum Hipster?

In diesem überaus poetisch-geschriebenen Buch, kommt es nicht so sehr auf den Inhalt oder die Botschaft an, es geht um die Form. An manchen Stellen hatte ich es sehr schwer weiter zu kommen, da mir der Sinn irgendwie nicht mehr ganz klar war, aber auf der anderen Seite gab es dafür genug Stellen, die mit so viel Liebe und Humor geschrieben wurden, das es sich dann doch irgendwie lohnt es gelesen zu haben.

darum sei beiläufig erwähnt, auch wenn es so viele abschreckt: lest ein Buch doch mal der Form wegen und nicht wegen des Inhalts.


Meine Meinung in 3 Worten: Hippies, Hipster, Wortmalerei

PS: Vielen lieben Dank nochmal an Sonja, das Buch hat mir gezeigt das es in der Literatur auch um andere Dinge geht als um stupides Geschichtenschreiben 🙂

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchfetisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s