Lügen, Liebe und Oralverkehr

Schon der Titel macht deutlich, das dieses Buch anders ist als andere ist.
„Der große Blowjob“ von Peter Mattei, erschienen im Oktober 2013, liegt schon seit längerem auf meinem Nachttisch und hat darauf gewartet gelesen zu werden – vergebens.
Mir erschien der Klappentext nicht ansprechend genug,ein wenig abstrus.

untitled

Rowohlt: Klappenbroschur – 14,99 €

Aber da hab ich mich getäuscht.
Das Buch hat sich als echtes Schmuckstück herrausgestellt.
Im Mittelpunkt steht der erfolgreiche Eric Ney.
Er verdient sein Geld damit, Leute aus seinem Unternehmen zu feuern.
Und das kann er, denn sein größtes Hobby ist: Lügen das sich die Balken biegen.
Doch dann trifft er auf eine junge Praktikantin und es geschieht das unglaubliche..

Er verliebt sich. Doch das will er nicht wahr haben, denn er belügt sich selbst.
Nur dummerweise erscheint diese, wenige Tage später nach einer gemeinsam verbrachten Party mit einem blauen Auge auf Arbeit. Danach gibt es nur noch eine Richtung in Erics Leben: Bergab.

Dieses Buch ein unglaublich gut geschriebenes „modernes“ Märchen, dass uns Lehren soll das Lügen doch irgendwann kurze Beine hat. Vor allem ist die Darstellung des Protagonisten mehr als gelungen, da man ihm klar anmerkt, dass er zwar das Lügen beherrscht aber sich doch irgendwie damit quält, weil er nie ganz im Reinen mit sich selbst ist.

Vor allem sei aber auch die Schreibweise hervorzuheben, die sehr vulgär bis derb ist und vor allem durch gute Witze brilliert.

Für alle die auf witzige Geschichten mit einem unerwartendem Ende stehen und die sich nicht zu schade für eine gute Portion Sarkasmus sind.

Meine Meinung in 3 Worten: lustig, sexy, ehrlich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchfetisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s