Über das Leben und so weiter..

Wie wurde der Mensch zu dem, was er heute ist? Was macht uns zur Krone der Schöpfung? Und wie sieht unsere Zukunft aus?

 

Pantheon Verlag: Taschenbuch – 14,99€

 
Dies alles beschreibt der Autor Yuval Noah Harari in seinem Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“. Der Klappentext machte mich neugierig (da es meiner Ansicht nach sehr wichtig ist, sich mit seiner eigenen Spezies auseinander zu setzen) und so setzte ich mich daran es zu lesen. Ein wahres Fest! Soviel geballtes Wissen auf einen Schlag, findet man selten. Dazu hat Harari einen Schreibstil, der es einem einfach macht solch hochkomplexe Themen zu verstehen (und nicht alt und verstaubt zu klingen wie ein 80-jähriger Professor , der einem die Quantenphysik nahe bringen will).

Verstehen steht immer am Anfang eines neuen Schritts in Richtung „Weisheit“. Und nur mal so nebenbei: Homo Sapiens bedeutet soviel wie verstehender, verständiger bzw. weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch. 

Ich möchte auch gar nicht tiefer in den Inhalt gehen, den sollte man schleunigst selbst begutachten. Mich hat dieses Buch auf jeden Fall gefesselt, dazu ein Foto wie ich versucht habe beim Lesen, die wichtigsten Fakten zu filtern… ich war ziemlich überfordert!
 

Wenn ihr euch für die Menschheit, Religion, Wissenschaft, Geld, Wirtschaft und eigentlich auch alles Andere interessiert: Lest dieses Buch! 

Meine Meinung in 3 Worten: erkenntnisreich – spannend – weise! 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Buchfetisch

3 Antworten zu “Über das Leben und so weiter..

  1. Es freut mich für das Buch, wenn es wieder einen begeisterten Leser mehr gefunden hat. Mein Resümee ergänzt hier vielleicht noch etwas: https://thomasbrasch.wordpress.com/2014/02/24/kurze-geschichte-zum-langen-nachdenken/

    Gefällt 1 Person

  2. Das Buch liegt auch noch auf meinem Lesestapel. Es rückt jetzt etwas weiter vor. Allgemein hat der Pantheon Verlag wirklich sehr interessante Bücher im Programm.

    Gefällt 1 Person

  3. Das zweite Foto fand ich am Besten. Sieht toll bildlich aus wie bei Dir “ …neue Nervenbahnen entstehen.“ Kann man denn überhaupt eine Menscheitsgeschichte erzählen (auch wenn sie „kurz“ ist)? Jede Geschichte eines Einzelnen ist doch schon so komplex, dass sie gar nicht vollständig beschrieben werden kann. Und dann gleich die Beschreibung einer gesamten Menschheit ( zu der Du und ich in irgendeiner Form auch zugehören)!? Das Buch ist gewiss interessant, den Titel hingegen finde ich etwas verwirrend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s