Liebe in der Nacht

Was ist die Liebe? Was kann sie? Und was macht sie aus uns?

In 7 Geschichten versucht Fitzgerald diese Fragen zu beantworten. Beziehungsweise versucht er es nicht nur – er erschafft einen wahren Mikrokosmos an Romantik, der sich mal eher tragisch und mal eher komisch zeigt. Es sind Erzählungen die so schillernd sind wie sein eigenes Leben und das Jahrzehnt in dem er berühmt wird. Und trotz all der Opulenz bleiben sie doch eins: authentisch. Denn kitschig a la Rosamunde Pilcher sind sie nicht. Sie reißen einen mit in die Verliebtheit, die einen rasend befällt und die man nicht abschütteln kann. Sie hängen an einem wie der Kummer einer verlorenen Liebe, die einen schwer trifft. Und sie geben einem Mut nur eins nicht zu vergessen: den Glauben an die Liebe.

Diogenes: Leinen – 22,00€


 Zusätzlich handelt es sich bei dieser Ausgabe, um ein wunderschönes Buch, in nachtblauen Leinen gebunden und goldener Schrift und Schmuckelementen, im Art dèco Stil. Welcher bibliophiler Mensch kann da „Nein“ sagen?

Alles in allen ist diese Sammlung an Geschichten nur zu empfehlen, vor allem für jene mit Hang zur Romantik und Liebe für Detail. Und vor allem bestätigt sich mir persönlich mal wieder eins: Fitzgerald ist einer meiner Lieblingsautoren und ich bereue es schon ein wenig, ihn erst jetzt schätzen gelernt zu haben.

Meine Meinung in 3 Worten: romantisch – authentisch – wunderschön!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Buchfetisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s